Winterurlaub im Salzburger Land

Langlaufen, Tourenski, Winterwandern, Rodeln, Eislaufen und mehr, das ist Wintersport abseits der Piste

 

 

Im Winter wird Zell am See-Kaprun zum weiß glitzernden Winterwunderland. Ob Langlaufen in der Ebene, Schneeschuh-wandern und Tourenskigehen den Hang hinauf oder auch Rodeln - langweilig wird es bei uns nicht!


Wandern im Winter

Egal ob Sie sich für eine Schneeschuhwanderung am Berg oder Winterwandern auf den präparierten Wegen entscheiden, kann man die Natur entspannt genießen. Auch für Nordic Walking eignet sich die Region perfekt: Eine Tour um den Zeller See an einem schönen Wintertag ist traumhaft. Wenn Sie die Region auf eigene Faust erkunden möchten, werfen Sie einfach einen Blick auf unsere Winterwanderkarte! Sie haben auch die Möglichkeit, sich geführten Schneeschuh- und Winterwanderungen bei Skischulen oder der Schmitten anzuschließen.


Langlaufen

Auf den 55 Loipenkilometer kommt jeder Langläufer richtig in Schwung. Die Loipen lassen sich untereinander perfekt kombinieren und durch den Anschluss an das Pinzgauer- und Saalachtaler Loipennetz mit 200 Kilometern, kommen auch Langstreckenläufer voll auf ihre Kosten. Aber auch Anfänger und Genießer finden auf den leichten Loipen wie Schlossloipe und Brunnwiesloipe ihr Angebot. Die Loipen sind ideal, um die Region auf Langlaufskiern kennenzulernen, führen Sie zum Teil doch direkt an den sehenswerten Plätzen wie der Burg Kaprun entlang. Von der Golfplatzloipe haben Langläufer beste Sicht auf das Kitzsteinhorn und den angrenzenden Nationalpark Hohe Tauern.


Eislaufen und Eishockey in Zell am See - Kaprun

Sie möchten lieber über das Eis gleiten? Dann sollten Sie sich im Schlittschuhlaufen oder beim Eishockey versuchen. Je nach Temperaturlage können Sie diese Wintersportarten auf dem zugefrorenen Zeller See, in der Zeller Eishalle oder am Natureislaufplatz Kaprun ausüben.


Zell am See - Kaprun der Rodelspaß für Groß und Klein

Rodeln kommt einfach immer gut an: Egal ob tagsüber mit der ganzen Familie oder abends zu zweit im Mondschein – Spaß ist garantiert. Zwischen Kitzsteinhorn und Schmittenhöhe erwarten Sie mehrere Rodelbahnen. Genießen Sie z.B. die beleuchtete 1.5km lange Rodelbahn vom Köhlergraben durch das Schmittental. Ein Bus bringt Sie zum Start! Ebenso können Sie bei der der Jausenstation Guggenbichl 2km lang bis 23 Uhr ins Tal rodeln!


Pferdeschlitten fahrten

romantisch durch faszinierende Winterlandschaften

Eingehüllt in eine warme Decke gleiten Sie durch tief verschneite Winterlandschaften. So erlebt man die beeindruckende Naturkulisse auf eine ganz sanfte Art und Weise. Ob in trauter Zweisamkeit oder gemeinsam mit Freunden, gerne organisieren wir für Sie dieses tolle Erlebnis.


Fackel Wanderung

Von Ende November 2016 bis Mitte April 2017 findet dienstags um 20:00 Uhr eine Fackelwanderung in Kaprun statt.

Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Fackel-Spaziergang durch das winterliche Kaprun. 

Treffpunkt: 19:45 Uhr bei der Tourismusinformation Kaprun (Salzburger Platz 6, 5710 Kaprun) 

Start: 20:00 Uhr 

Dauer: circa 1,5 Stunden 

Preis: kostenlos geführte Tour 

Kinder ab 6 Jahren (und nur in Begleitung eines Erwachsenen) 


Schneeschuh Wanderung

Wer sagt, dass Wintersport immer etwas mit Ski oder Snowboard zu tun haben muss?

Eine hierzulande fast vergessene Fortbewegungsart im Schnee, nämlich die auf Schneeschuhen, erfreut sich einer immer größeren Anhängerschaft. Und keine Angst, auch hier hat der technische Fortschritt seiniges beigetragen - man ist keineswegs mehr auf übergroßen Tennisschlägern unterwegs.


Eissegeln

Der blanke See ist auch eine hervorragende Spielwiese für Eissegler und Snowkiter: Profis zeigen bis zu 200 Meter weite und bis zu 20 Meter hohe Sprünge. Skifahrer und Snowboarder können unter professioneller Anleitung von Snowkite-Lehrern das Spiel mit dem Wind ausprobieren. 


Eisklettern

Die Sigmund-Thun-Klamm ist sicher eines der besten Eisklettergebiete im Land. Auf relativ engem Raum gibt es viele sehr gute Möglichkeiten das Klettern in der Eisvertikale zu üben. Der obere Teil ist der Bereich um die Brücke. Neben den Routen Zong und Schauu... , sind auch die schweren Route wie z.B. Traumfänger in diesem Bereich. Viele Besucher gehen die Routen im Toprope und nützen so die geniale Möglichkeit zum Steileistraining.


Caving

Ein Trip durch Jahrmillionen altes Höhlengestein offenbart ein Bild von seltener Schönheit - 'Caving' ist eine einmalige Erfahrung für Urlauber, die das ganz besondere suchen. Entdeckungen in Jahrmillionen altem Kalkmassiv. Hat man erst einmal den Schritt ins Dunkel gewagt, lässt es einen nicht mehr los: Bizarre Felslandschaften, verborgen in mehr als 1.600 Metern Tiefe und atemberaubende Kreationen aus gefrorenen Wasserläufen werden Sie beeindrucken. Auf den Touren durch Europas längste Durchgangshöhle werden Sie von erfahrenen Profis begleitet, die für Ihre Sicherheit sorgen.


Flugsport

Flugsport in Zell am See-Kaprun ist selbst für erfahrene Himmelsstürmer ein Vergnügen der unvergleichlichen Art. Egal ob ein Fallschirmsprung, Drachenfliegen, oder ein Rundflug mit dem Motorflugzeug oder Segelflieger vom Zeller Flugplatz. Sie haben die Wahl!


 

 

hotel@mitteregger.at

Schlossstraße 9, 5710 Kaprun

Tel: 0043 (0) 6547 8207

Fax: 0043 (0) 6547 8207 63 

Facebook Icon
Best of Kaprun Hotels