Bikini-Wetter am See und Trail-Biken am Kitzsteinhorn

 

Vor 20 Jahren rockte der Mountainbike-Worldcup Kaprun. Heute ist der Bike-Sport auch am Gipfel angekommen.
Mit Trails, die auf 2450 Metern Höhe starten und einem echt herausfordernden Uphill.

"Vom See in den Schnee", so heißt das Motto der Region Zell am See-Kaprun. Tatsächlich kann man hier beim Biken drei Klimazonen durchbrechen. Während am Seeufer in Zell Bikini-Wetter herrscht und man in den umliegenden Bergen auf gemäßigte, fürs Biken sehr angenehme, Temperaturen trifft, kann es ganz oben, im besonderen Mikroklima am Fuße des Gletschers, echt kühl durchs Trikot pfeifen. Dabei kann man vom Kitzsteinhorn direkt auf die Badehandtücher hinunterblicken – was noch einmal die Nähe der Klimazonen verdeutlicht. Hier gibt es ein 25 Kilometer langes Tal, in dem ganz hinten der Gletscher thront.


Das Bike-Paradies in Kaprun ist schnell erreicht. In zwei Sektionen surrt die Bahn von rund 900 auf 2450 Meter Höhe und erschließt damit 1600 Tiefenmeter anspruchsvollen Trail-Genuss. Wer es sich zutraut, den Mörderanstieg von Kaprun mit eigener Kraft anzugehen: kein Problem – mit entsprechender Kondition. Alle anderen fühlen sich wahrscheinlich auf den Touren rund um Zell am See wohler. Zum Beispiel am berühmten Hundstein, auch ein 1300-Höhenmeter-Anstieg. Oder auf dem Maiskogel. Es gibt viel zu erkunden, auch rund ums Kitzsteinhorn.


Mit dem neuen Weg von der Häuslalm zum Alpincenter kann man jetzt vom See bis zum Fuß des Gletschers biken.
Da addieren sich dann satte 1950 Höhenmeter.
Doch die Panoramen und die Aussicht auf ein paar geniale Trails sind es natürlich wert.


Radregion Zell am See Kaprun mit Genussfaktor

Das bestens ausgebaute Wegenetz der Region Zell am See-Kaprun lädt zu Ausflügen in die herrliche Natur ein. Rund um den Zeller See finden Familien und Genießer die schönsten Plätze, um Rast zu machen und die Bergwelt des Pinzgaus zu bewundern. Auf dem Tauernradweg, der unweit am Hotel vorbeiführt, lässt es sich auch bestens Radwandern. Und wer eine kleine Stärkung braucht, findet diese bei einer der vielen Einkehrmöglichkeiten in und um Kaprun.


 

 

hotel@mitteregger.at

Schlossstraße 9, 5710 Kaprun

Tel: 0043 (0) 6547 8207

Fax: 0043 (0) 6547 8207 63 

Facebook Icon
Best of Kaprun Hotels